Apr

4

2012

Das Handy als wichtiger Alltagsgegenstand

Abgelegt in Allgemein

Über viele Jahre hinweg waren die Meinungen über das Handy als nützlichem Gebrauchsgegenstand durchaus geteilt. Das lag nicht zuletzt an ungünstigen Langzeitverträgen, die mit dem einen oder anderen Mobilfunkanbieter abgeschlossen waren. Mittlerweile gibt es jedoch auch sogenannte Prepaid Handys, bei denen keine vertragliche Bindung gegeben ist. Damit gibt es auch Spielraum für den schmalen Geldbeutel, ein Handy dauerhaft zu benützen und sei es “nur“, um jederzeit erreichbar zu sein, denn damit ist bereits eine sehr wichtige Funktion vom Mobiltelefon erwähnt. Für viele Eltern ist es ein dringendes Bedürfnis, dass ihre Kinder bei längerer Abwesenheit von der elterlichen Wohnung, sei es auf dem Weg zur Schule, oder bei einem Discobesuch am Wochenende problemlos kontaktierbar sind.

Schnelle Datenübertragung mit der neuen Generation vom Smartphone
Die Technik um die Gestaltung vom Mobiltelefon und der Leistungsumfang haben in den vergangenen Jahren rasante Fortschritte gemacht. Entscheidende Voraussetzung dafür war der weitaus höhere Datendurchsatz, der durch und mit der Einführung vom UMTS Standard möglich wurde. Diese Erweiterung hat das Tor geöffnet für eine ganze Reihe von neuen Leistungsmerkmalen, die durch die schnellere und umfangreichere Datenübertragung ermöglicht wurden. So sind es zunächst einmal die tollen kleinen Displays, die nun auf den eleganten Smartphones mit leuchtenden und gestochen scharfen Bildern ihre Besitzer beglücken. Anwendungen können in der Form  sogenannter Apps, für die Ausführung unzähliger Funktionen herangezogen werden und machen das Smartphone zu einem attraktiven und sinnvollen Werkzeug für den täglichen Einsatz.

Handys mit der Eleganz von Smartphones für die Geschäftswelt
Mittlerweile wurden diese Vorzüge in großem Maße auch von der Geschäftswelt erschlossen. Dabei ist in besonderer Weise auch der schnelle und ortsunabhängige Internet Zugang wichtig, über den die Smartphones verfügen. Der reisende Geschäftsmann kann damit auf wichtige Webseiten im Internet zugreifen und wichtige Daten hoch- oder runterladen. Der Zugang zu einem firmeninternen Netzwerk, dem sogenannten Intranet wird damit auch ermöglicht. Von dem Angebot für Handyverträge ohne Schufa machen viele Interessenten Gebrauch, die gerne über ein solches Arbeitsgerät verfügen möchten, denen aber unter den üblichen Geschäftsbedingungen der Zugang vorübergehend nicht offen steht. Die zusätzlichen Funktionen, die ein Mobiltelefon in der Ausführung eines Smartphones bietet, haben natürlich auch einen höheren Preis.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar dazu schreiben: