Mrz

23

2011

iPhone ohne Vertrag: Klassiker unter den Smartphones

Abgelegt in iPhone

Das Handy: eine der wohl bedeutendsten Errungenschaften des 20. Jahrhunderts. Kaum zu glauben, das vor wenigen Jahren das mobile Telefonieren eine Sensation war und die damaligen Handys als Wundergeräte angesehen wurden. Heute, gut 15 Jahre später, sieht die Welt schon ganz anders aus: das Handy wurde stetig weiterentwickelt, verbessert, erweitert und wieder verbessert.

Neueste Prozessoren, hochwertige Hard- und Software, sowie zahllose Fortschritte in den unterschiedlichsten Bereichen der Technik ermöglichen den Besitzern heutiger Handys weitaus mehr als das mobile Telefonieren von einem Gerät zum anderen. Die so genannten Smartphones haben nämlich seit gut einem Jahr die Führung auf dem Handy- und beinahe auf dem gesamten Telekommunikationsmarkt, übernommen.

So gibt es derzeit die unterschiedlichsten Smartphone-Modelle zu den unterschiedlichsten Preisen und natürlich mit den unterschiedlichsten Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten.
Der Klassiker unter allen Smartphones ist und bleibt jedoch das iPhone! Egal ob die 3GS Version oder das iPhone 4: das Meisterstück aus dem Hause Apple begeistert nicht nur junge Menschen. Auch Erwachsene, Geschäftsmänner und sogar Senioren sind von dem kleinen Alleskönner begeistert.

Kein Wunder! Denn das iPhone war immerhin das erste Smartphone überhaupt mit einem Touch-Screen und der Möglichkeit, sich mit Hilfe eines Web-Browsers durch das gesamte Internet bewegen zu können! Zur Zeit wird darüber wild spekuliert wann denn das neue iPhone 5 auf den Markt kommt.
Und selbst heute ist die Benutzung eines iPhones im Vergleich zu anderen Modellen mit diversen Vorteilen behaftet.

Da wären nur die zahllosen Apps, die sich der Kunde teilweise kostenlos im App-Store herunterladen kann. Oder etwa der, mit Bewegungssensoren ausgestatte Bildschirm, der das Bild automatisch in Quer- oder Hochformat verändert, sobald das iPhone geschwenkt wird. Das iPhone 4 bietet nun sogar die Möglichkeit der Video-Telefonie!
Doch so schön der Besitz eines iPhones auch ist: er ist in der Regel vor allem eins: teuer! Denn die hiesigen Handy-Verträge können den Kunden gut und gerne um die 60€ im Monat kosten!

Die Alternative und wesentlich preiswertere Variante ist die Benutzung des iPhone ohne Vertrag. Dazu bedarf es noch nicht einmal allzu viel Fachwissen. Als erstes wird natürlich ein iPhone-Gerät benötigt. Entweder wird dieses im Elektromarkt im Neuzustand, oder bei privaten Anbietern im gebrauchten Zustand gekauft (wie bei e-Bay & Co.). Letztere Variante bietet immerhin eine Ersparnis von gut 300€.

Als nächstes benötigt der Besitzer des iPhones eine Prepaid-Karte, welche er in gewissen Abständen per Überweisung oder Wertscheinkauf auflädt.
Anschließend kann auch schon losgesurft, gesimst und telefoniert werden! Die Benutzung eines iPhone ohne Vertrag ist wirklich um einiges preiswerter und sinnvoller. Sollte das Gerät schließlich einmal geklaut werden, muss der Kunde keine Monatsgebühren bezahlen;dDas Sperren der Prepaid-Karte geschieht in 5 Minuten.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar dazu schreiben: