Feb

13

2012

Verfügbarkeit von LTE: Bereits Fortschritte beim Ausbau

Abgelegt in Mobile Web

Vielerorts ist kein DSL verfügbar und zahlreiche Orte warten auf den LTE Ausbau, um endlich in Hochgeschwindigkeit surfen zu können. Da der LTE Standard auf Funk basiert, wird mit der Verfügbarkeit zudem ermöglicht, schneller mobil im Internet zu surfen. Zwischenzeitlich nutzen bei Vodafone etwa 100.000 Kunden LTE mit dem Surfstick und insgesamt wäre es möglich, 9 Millionen Haushalte seit dem LTE Ausbau anzuschließen. Doch noch immer ist die Verfügbarkeit von LTE an allen Orten gegeben, wer wissen möchte, ob an seinem Wohnort via LTE Standard ein Zugang zum Internet möglich ist, kann dies ganz einfach testen oder sich direkt bei den Anbietern O2, Vodafone oder Telekom nach dem aktuellen Stand der Verfügbarkeit von LTE erkundigen.

Seit 2011 wird massiv durch O2, Telekom und Vodafone am LTE Ausbau gearbeitet und anfangs liegt der Fokus dabei auf den ländlichen Gebieten, die noch im Schneckentempo im Internet surfen müssen. 2012 soll die Verfügbarkeit von LTE dann zunehmend auch auf Städte ausgeweitet werden, wodurch die Nachfrage nach Smartphones weiter sprunghaft ansteigen dürfte.

Wer sich ein Handy mit LTE zulegen möchte, muss sich wohl noch etwas gedulden. Den Angaben  der Telekom zufolge wird im zweiten Halbjahr 2012 das Handy mit LTE erwartet, Vodafone rechnet damit, dass erste Smartphones mit LTE in den ersten Monaten ins Sortiment aufgenommen werden und für Rätselraten sorgt Apple, denn die Experten sind sich noch nicht sicher, ob das iPhone für LTE geeignet sein wird.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar dazu schreiben: