Jan

27

2012

Handy Prepaid Tarife: Flat und manuelle online Aufladung bieten Vorteile

Abgelegt in Prepaid Handys

Fast jeder nutzt heutzutage ein Handy und der Dschungel der Tarife wird immer undurchdringlicher. Die erste Frage bei der Suche nach einem passenden Tarif fürs Handy ist in der Regel, ob Handy Tarife mit Postpaid, Prepaid oder einer Flatrate bevorzugt werden. Wer sich für Handy Prepaid Tarife entscheidet hat auf jeden Fall einen ganz klaren Vorteil: Die optimale Kostenkontrolle, sofern keine automatische Aufladung ab einem bestimmten Mindestguthaben erfolgt. Zudem muss auf eine Flatrate bei einer Handy Prepaid Karte nicht verzichtet werden, wie der Vergleich der Prepaid Anbieter verdeutlicht.

Handy Flat auch zubuchbar für einige Prepaid Tarife
Bei einigen Anbietern kann für das Handy mit einer Prepaid Karte eine Flat ausgesucht werden, dabei kann je nach Prepaid-Anbieter eine Flatrate für Telefon, SMS oder Internet gebucht werden, was in der Aufstellung im Handy Prepaid Vergleich sehr übersichtlich dargestellt ist. Prepaid Tarife fürs Handy schließen damit die Flat keinesfalls aus. Je nach Bedingungen der Anbieter kann die Handy Flatrate einfach dazu gebucht werden, sodass Vieltelefonierer mit einer Handy Telefon Flat Vorteile haben, diejenigen, die viel SMS verschicken, können sich die SMS Flat dazu buchen und wer mit seinem Handy mobil surfen möchte, ist mit einer Daten Flat meist im Vorteil.

Automatische Aufladung beim Handy mit Prepaid Karte
Das lästige Aufladen an Tankstellen, Einkaufsmärkten oder am Bankautomat entfällt zudem bei einigen der Anbieter für Prepaid Tarife, bei denen das Guthaben schnell und einfach online aufgeladen werden kann. Das Praktische daran ist zudem, dass in der Regel sämtliche Kontobewegungen auf der Prepaid Karte dann online eingesehen werden können.
Manche Anbieter ermöglichen zudem eine automatische Aufladung ab dem erreichten Mindestguthaben, das klingt zwar sehr praktisch, doch dadurch kann die optimale Kostenkontrolle für das Handy verloren gehen. Schließlich kann dann immer munter weiter telefoniert werden, SMS verschickt werden und auch das mobile Internet genutzt werden, da die Aufladung einfach durchgeführt wird. Die größte Gefahr lauert dabei jedoch dann, wenn das Handy beispielsweise gestohlen oder verloren wird. Ist dieses nicht abgeschaltet, sodass keine Aufforderung zur PIN-Eingabe erforderlich ist, kann das Handy von jedem Finder oder Dieb genutzt werden und das Guthaben wird einfach automatisch aufgeladen, das kann durchaus hohe Kosten verursachen.

Manuelle Aufladung online beim Anbieter der Handy Prepaid Tarife

Eine optimale Variante ist, meiner Meinung nach, die manuelle Aufladung auf der Anbieterwebseite. Meistens wird beim erreichen eines Mindestguthabens eine SMS vom Anbieter aufs Handy geschickt und der Nutzer gleichzeitig auch per E-Mail informiert. Durch die Zugangsdaten im Online-Bereich ist es dann ganz einfach, das Handy mit Prepaid Karte sofort aufzuladen und über ausreichend Guthaben für die weiteren Telefonate, SMS oder zum Surfen zu Verfügen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar dazu schreiben: